Kasseninnovationen sind Programm

KMZ entwickelt Funktionen der copago PC-Kasse und von Filiafox II stetig weiter.

Hechingen – Beim Kassenspezialist KMZ werden Kassenlösungen und Funktionen stetig weiterentwickelt, um Bäckereien den Weg in die digitale Zukunft so passgenau wie möglich zu gestalten. So wurde die copago Kasse an die Glory-Zahlgeldautomaten angebunden und die Controlling-Software Filiafox II ist ab sofort für alle Bestandskunden von copago erhältlich. Und auch im Bereich Kitchen-Monitoring und Self-Ordering gibt es spannende Erweiterungen.

„Stillstand gibt es bei uns nicht. Wir entwickeln unsere Produkte täglich weiter, um die wachsenden Anforderungen der Betriebe bestens bedienen zu können. Dafür arbeiten wir gemeinsam mit unseren Kunden an praxisnahen intuitiven Lösungen, die den Arbeitsalltag erleichtern und den Unternehmenserfolg unterstützen“, erklärt Sascha Kaierle, Geschäftsführer KMZ Kassensystem GmbH.

Neuheiten für die copago PC-Kasse

Die copago-App entlastet den Kassenplatz durch den Einsatz eines WLAN-fähigen Endgeräts – zur Tischbedienung, zur Erfassung von Tagesbestellungen, Retouren oder Inventuren sowie zum Abspielen von Schulungsvideos. Im Bereich copago gibt es spannende Erweiterung für das Kitchen-Monitoring und Self-Ordering. Die Organisationslösung für gastronomisch ausgerichtete Bäckereistandorte unterstützt die Zubereitung von Snacks und Gerichten in der Filiale. Die digitale Anzeige zeigt die bestellten Speisen in Echtzeit an, und auch ihre Zubereitungs- oder Zutatenvarianten. Sobald die Speisen servierbereit sind, wird eine Bestätigung an die Kasse oder wahlweise an Pager gesendet. Zusätzlich wurde die Anbindung von copago an die Glory-Bezahlautomaten entwickelt, sodass die Bargeldverarbeitung in den Filialen automatisiert erfolgen kann, um das Fehlerrisiko und Verluste zu minimieren.

Filiafox II: Controlling der Kassendaten in Echtzeit

Auch Filiafox II ist für die copago Kasse ab sofort erhältlich. Die von KMZ eigens entwickelte Controlling-Software scannt die Kassenjournaldaten nach auffälligen Ereignissen im Verkauf. Betriebe können individuell einstellen, nach welchen Kriterien die Journaldaten durchsucht werden. Beispielsweise legt man die maximale Anzahl von Verkostungen, Personalverzehr oder Sofortstornos je Mitarbeiter fest. Werden diese Kriterien überschritten, schlägt die Software Alarm. Zudem ist die Anbindung an Live-Daten der copago-Kassen vorgesehen, um noch schneller auf Entwicklungen im Tagesgeschäft reagieren zu können.

Drei Spezialisten für Ihren Unternehmenserfolg

OPTIMO BERCHER

Hocheffiziente IT-Lösungen
für Bäckereien

COMPDATA

Leistungsstarke Hard-
und Software für Bäckereien

KMZ – KASSENSYSTEME

Hochwertige
vernetzte Kassensysteme

zu den Partnernzu den Partnern

Unsere Kompetenzen in Zahlen

Jedes Unternehmen ist Spezialist auf seinem Gebiet. Die Summe unserer Kompetenzen ist einzigartig in der Branche.
 

80

Jahre
Erfahrung

140

Spezialisierte
Mitarbeiter

630

Zufriedene
Kunden

24/7

Service rund
um die Uhr